Revitalisierung eines historischen Standortes in Berlin-Reinickendorf

Das Kasino Frohnau ist ein denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus und gilt als Wahrzeichen der Gartenstadt Frohnau. Das Ensemble mit einem 35 Meter hohen Turm sowie einem Kasinokomplex mit Ausflugsrestaurant und großzügigem Biergarten wurde 1910 nach Plänen der Architekten Hart & Moritz Ernst Lesser errichtet.

Über die Zeit etablierten sich im Erdgeschoss und im Sockelgeschoss Einzelhandelsnutzungen. Im Erdgeschoss unter dem Turm verblieb die Gastronomie, in den Obergeschossen und z. T. auch im Turm wurden Wohnungen eingebaut.

Nach langem Dornröschenschlaf mit einem hohem Leerstand hat die Concarus Real Estate Invest GmbH das Objekt 2015 erworben. Das Gebäudeensemble wird bis 2018 für moderne Einzelhandelsformen umgebaut und an den Rändern behutsam erweitert. Die bestehenden Wohnungen werden saniert und z. T. neu vermietet. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wird auch der Vorplatz neu gestaltet und ein Nebengebäude im hinteren Bereich des Grundstücks errichtet. Danach wird das Projekt ca. 4.900 m² Wohn- und Handelsfläche umfassen.

Kasino Frohnau - Concarus

Standort

Berlin-Reinickendorf

Mietfläche

ca. 4.900 m²

Ankermieter

REWE, Rossmann u.a., 17 Mietwohnungen

Kasino Frohnau in Berlin-Reinickendorf