Concarus plant Umbau vom Kasino Frohnau

By | News

Concarus Real Estate Invest GmbH plant den Umbau vom Kasino Frohnau, dem Wahrzeichen der Gartenstadt.

Das unter Denkmalschutz stehende rund 3.300 m² große Wohn- und Geschäftshaus am Ludolfingerplatz 1+3 / Welfenallee 1 befindet sich in einer der besten Villen-Lagen Berlins und liegt in zentraler Lage der Gartenstadt Berlin- Frohnau in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Frohnau. Die concarus Real Estate Invest GmbH (Berlin) hat nach konstruktiven Abstimmungen mit dem Bezirksamt Reinickendorf im Dezember 2016 die Baugenehmigung zur Erweiterung und Sanierung des Gebäudes erhalten. Im Laufe des Jahres 2017 werden die Bauarbeiten beginnen.

Das über 100 Jahre alte Gebäude wird revitalisiert und stellt mit einer Erweiterung die Grundlage für moderne Handelsflächen. Dadurch konnte es nun auch gelingen, einen seit 2012 nicht mehr vor Ort ansässigen Drogeriemarkt zu binden. Neben der Drogerie Rossmann und dem Reformhaus Demski bietet das Gebäude eine großzügige Fläche für den Lebensmittelvollsortimenter REWE. Alle Mieter haben sich langfristig an den Standort gebunden. Die Eröffnung des Handelsbereichs ist zum Ende des 1. Halbjahrs 2018 geplant.

Das bestehende Wohngebäude wird saniert und bietet wie in der Vergangenheit großzügig Platz für Wohnungen. Weitere Wohnungen und eine Gewerbeeinheit werden im neuen Staffelgeschoss entstehen.

Auch der 35 Meter hohe Turm, das Wahrzeichen Frohnaus, soll künftig erlebbarer werden. Nach Abschluss der Revitalisierungsmaßnahmen wird es möglich sein, im Rahmen von ausgewählten Veranstaltungen den Turm zu besteigen.

Im Zuge der Baumaßnahmen wird der Vorplatz, der vor 1945 als Biergarten genutzt wurde, vielfältigeren Nutzungen geöffnet. Die Neugestaltung des Vorplatzes soll zum Sitzen und Verweilen einladen und zugleich die barrierefreie Erschließung optimieren.

Concarus erwirbt MEZ Gägelow bei Wismar

By | News

Die Concarus Real Estate Invest hat das MEZ Gägelow bei Wismar erworben. Verkäufer ist die Jost Hurler Unternehmensgruppe mit Sitz in München.

Das MEZ umfasst rund 21.100 m² Einzelhandels- und Dienstleistungsflächen und ist bis heute das wichtigste Einkaufszentrum der Region. Neben Mietern wie Medimax, Norma, Adler Mode, Reno, Dänisches Bettenlager, wird die Ankerfunktion noch bis zum Herbst 2016 durch ein real.- SB-Warenhaus erbracht. Ab November 2017 wird Kaufland als neuer Ankermieter seinen Markt eröffnen.

Concarus kauft das Bürocenter City-Süd in Hamburg

By | News

Die Berliner Concarus Real Estate Invest GmbH, ein Unternehmen der May & Porth Gruppe, Itzehoe/ Lüneburg, hat das BCCS in der Hamburger City-Süd erworben. Der Kaufpreis betrug rund 52 Millionen Euro.

Das BCCS in der Süderstraße 73-79 umfasst eine Gesamtmietfläche von ca. 30.000 Quadratmetern und verfügt über ca. 450 Parkplätze. Zu den Ankermietern gehören der Axel Springer Konzern, die Württembergische Versicherung sowie der Energiedienstleister Techem.

Concarus wurde bei der Transaktion von Berwin Leighton Paisner sowie der Hamburger Kontora Family Office GmbH begleitet; der Verkäufer durch Clifford Chance und Jones Lang LaSalle beraten.

Concarus kauft Kelheimer Einkaufszentrum von BGP

By | News

Die Concarus Real Estate Invest GmbH, ein Unternehmen der May & Porth Gruppe, Itzehoe/Lüneburg, hat ein Einkaufszentrum im niederbayerischen Kelheim erworben. Verkäufer ist BGP Investment, ein von INTERNOS Global Investors beratender Fonds.

Das Einzelhandelszentrum in der Schäfflerstraße umfasst rund 19.000 m² Mietfläche und ca. 600 Stellplätze. Die größten Mieter sind Edeka, Hagebaumarkt, C&A, Norma und Deichmann. Zu den weiteren Nutzern zählen u. a. dm-Drogerie, NKD und Ernsting´s family.

Die bereits vom Verkäufer begonnene Revitalisierung wird Concarus fortsetzen und das Einzelhandelszentrum in den nächsten Jahren neu positionieren.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Concarus verkauft Allende-Center in Berlin

By | News

Concarus Real Estate Invest hat das 1998 errichtete Einkaufs- und Dienstleistungszentrum Allende-Center in Berlin-Köpenick verkauft. Das in den Jahren 2013 und 2014 modernisierte Objekt an der Pablo-Neruda-Straße verfügt über rund 8.400 m² vermietbare Fläche. Neben Ankermieter Rewe sind Filialisten wie der Drogeriemarkt Rossmann, Ernsting´s family und die Deutsche Post in dem Einkaufszentrum angesiedelt.

Concarus kauft Thiemann-Quartier in Berlin

By | News

Concarus Real Estate Invest, ein Unternehmen der May & Porth Gruppe, erwirbt das Thiemann-Quartier in Berlin-Neukölln

Der insgesamt 53.000 m² große Gewerbehof in der Thiemannstraße 1-11 besteht aus 15 Gebäuden mit Produktions-, Büro-, Einzelhandels-, Lager- und Freizeitflächen. Die Gebäude stehen in großen Teilen unter Denkmalschutz und sind langfristig u.a. an das Traditionsunternehmen MSA AUER, das Finanzamt Berlin-Neukölln und den Einzelhändler REWE vermietet.

Concarus revitalisiert Allende-Center in Berlin

By | News

May & Porth Gruppe erwirbt das Allende-Center in Berlin-Köpenick und führt Revitalisierung mit ihrer Tochterfirma Concarus Invest in Berlin durch.

Das Einzelhandels- und Dienstleistungszentrum am Rande der Altstadt Köpenicks umfasst rund 8.500 m² Nutzfläche. Die Concarus Invest wird bereits im September die ersten Maßnahmen im Rahmen des Vitalisierungs- und Vermietungskonzepts umsetzen und prüft die Erweiterung des Centers um weitere 1.000 m² Verkaufsfläche. Der Mieterbesatz um die Ankermieter REWE und Rossmann wird um weitere namhafte Handels- und Dienstleistungsunternehmen ergänzt. Sämtliche Maßnahmen sollen bereits Mitte 2013 abgeschlossen sein.

Die Concarus Invest erwirbt derzeit vor allem revitalisierungsbedürftige und in Planung befindliche Einzelhandelszentren. Dem Portfolio der Gruppe wurden neben dem Allende-Center jüngst das Mühlenberg-Center in Berlin und das Griesheim-Center in Frankfurt am Main hinzugefügt.

May & Porth Gruppe erwirbt Griesheim-Center in Frankfurt a. M.

By | News

May & Porth Gruppe erwirbt das Griesheim-Center in Frankfurt am Main und führt Revitalisierung mit ihrer Tochterfirma Concarus in Berlin durch

Rund 11.000 qm Mietfläche soll das Griesheim-Center an der stark befahrenden Mainzer Landstraße künftig aufweisen. Kunden des Centers aktuell 430 Stellplätze in einem zweigeschossigen Parkhaus zur Verfügung.Die Concarus Real Estate Invest wird den im November 2008 eröffneten Neubau im nächsten Jahr optimieren und erweitern.

Die Gruppe ist unter anderem fokussiert auf den Erwerb von größeren Fachmarktzentren und Shoppingcentern und investiert vorrangig im deutschen Markt.

Concarus revitalisiert Mühlenberg-Center in Berlin

By | News

May & Porth Gruppe erwirbt das Mühlenberg-Center in Berlin-Prenzlauer Berg und plant, die Revitalisierungsmaßnahmen durch die Concarus ausführen zu lassen.

Rund 15 Jahre nach der Eröffnung des Mühlenberg-Centers wird das innerstädtische Shoppingcenter im dicht bebauten Berliner Prenzlauer Berg revitalisiert.

Das etablierte Center mit eigener Tiefgarage liegt an der stark befahrenden Greifswalder Straße und umfasst eine Nutzfläche von rund 12.000 m². Zu den wichtigsten Mietern gehören bereits heute Edeka, Rossmann, Netto, Deutsche Post, Reno und Ernstings ́s Family. Künftig soll der Branchenmix um den Bereich Mode gestärkt und ein weiterer Ankermieter im 1. Obergeschoss angesiedelt werden. Geplant ist zudem die Modernisierung und Erweiterung des Gastronomiebereichs. Ergänzt wird das Center um ein im 2. Obergeschoss befindliches voll ausgelastetes Pflegeheim.

Die Gruppe führt die Entwicklungsmaßnahmen mit ihrer auf Shoppingcenter spezialisierten Concarus Real Estate Invest durch. Die Aufgaben der Verwaltung und des Centermanagements wurden an ein Unternehmen innerhalb der Gruppe vergeben. Die Transaktion wurde von Angermann Investment Advisory AG begleitet.

Neugründung der Concarus Real Estate Invest GmbH

By | News

Milkov und Stief werden Partner bei Concarus

Boris Milkov (40) und Laurenz Stief (48) haben gemeinsam mit Michael May und Günter Porth die Concarus Real Estate Invest gegründet. Zuvor waren sie bei der Gazit Globe Gruppe als Prokurist und Projektleiter für Gazit Deutschland tätig.

Die neue Gesellschaft, die in die Unternehmensgruppe May & Porth aus Norddeutschland eingebunden ist, agiert als Projektentwickler und Investor. Schwerpunkt der Tätigkeit von mercatus-Invest ist die Entwicklung von Einzelhandelsimmobilien und großen Wohngebieten in Verbindung mit Versorgungszentren.

Scrollen