Concarus kauft das Bürocenter City-Süd in Hamburg

By 29. September 2015News

Die Berliner Concarus Real Estate Invest GmbH, ein Unternehmen der May & Porth Gruppe, Itzehoe/ Lüneburg, hat das BCCS in der Hamburger City-Süd erworben. Der Kaufpreis betrug rund 52 Millionen Euro.

Das BCCS in der Süderstraße 73-79 umfasst eine Gesamtmietfläche von ca. 30.000 Quadratmetern und verfügt über ca. 450 Parkplätze. Zu den Ankermietern gehören der Axel Springer Konzern, die Württembergische Versicherung sowie der Energiedienstleister Techem.

Concarus wurde bei der Transaktion von Berwin Leighton Paisner sowie der Hamburger Kontora Family Office GmbH begleitet; der Verkäufer durch Clifford Chance und Jones Lang LaSalle beraten.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wird zugelassen, auch solche von Drittanbietern. Mit dieser Einstellung können Sie alle Inhalte unserer Webseite sehen und Ihr Besuch wird bei Google-Analytics protokolliert.
  • Cookies zulassen, aber Google Analytics ausschalten:
    Cookies werden zugelassen, auch solche von Drittanbietern, aber Google-Analytics wird deaktiviert. Mit dieser Einstellung können Sie alle Inhalte unserer Webseite sehen, aber die Protokollierung Ihres Besuches durch Google-Analytics wird unterbunden.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Teile unseres Webauftrittes, für die Cookies notwendig sind (z. B. Google-Maps) werden für Sie nicht sichtbar sein.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Scrollen